EM 2024 Stadien

Die EM 2024 findet an zehn Spielorten in ganz Deutschland statt. Die zehn EM 2024 Stadien haben ingesamt eine Kapazität von 541.000 Zuschauern für die 2,7 Tickets für alle 51 EM-Spiele zur Verfügung stehen. Das Eröffnungsspiel wird am 14. Juni 2024 in der München Fußball Arena und das Endspiel am 14. Juli i2024 m Olympiastadion Berlin stattfinden.

Von den zehn Stadien waren neun bereits bei der WM 2006 in Deutschland im Einsatz. Neu dabei ist die Düsseldorf Arena. Die München Fußball Arena wird 2024 zum zweiten Mal in Folge Gastgeber einer Europameisterschaft sein – zuvor diente das Heimstadion des FC Bayern München als Austragungsort von vier Spielen der EM 2020.

Alle Stadien und Spielorte der EM 2024

Die zehn Spielorte und Stadien der EM 2024 im Überblick:

SpielortStadionEröffnungPlätzeEM-Spiele
BerlinOlympiastadion Berlin193670.0006
DortmundBVB Stadion Dortmund197466.0006
DüsseldorfDüsseldorf Arena200547.0005
FrankfurtFrankfurt Arena192548.0005
GelsenkirchenArena AufSchalke200150.0004
HamburgVolksparkstadion Hamburg195350.0005
KölnKöln Stadion192347.0005
LeipzigLeipzig Stadion200442.0004
MünchenMünchen Fußball Arena200567.0006
StuttgartStuttgart Arena193354.0006

Karte der Stadion in Deutschland

Eine interaktive Karte aller Stadion und Spielorte bei der EM 2024 in Deutschland:

EM 2024 Stadien

Einteilung der Spielorte in Cluster

Eine besondere Maßnahme im Sinne der Nachhaltigkeit ist die geografische Einteilung der Spielorte in drei sogenannte Cluster:

  • Nord/Nordost: Berlin, Hamburg, Leipzig
  • West: Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen und Köln
  • Süd: Frankfurt, München und Stuttgart

Diese Einteilung gewährleistet, dass die Reiseaktivitäten der Teams und Fans während der Gruppenphase reduziert werden und ermöglichen Kurzstreckentransfers mit Bus und Bahn.

Botschafter der Austragungsstädte

Alle Austragungsstädte haben eigene Botschafter benannt:

  • Berlin: Kevin-Prince Boateng
  • Köln: Harald Schumacher
  • Dortmund: Roman Weidenfeller und Annike Krahn
  • Düsseldorf: Martina Voss-Tecklenburg, Sandra Mikolaschek und Selin Oruz
  • Frankfurt: Alex Meier und Deborah Levi
  • Gelsenkirchen: Gerald Asamoah
  • Hamburg: Patrick Esume
  • Leipzig: Professor Dr. Jörg Junhold, Anja Mittag und Jürgen Zielinski
  • München: Dr. Felix Brych
  • Stuttgart: Cacau, Niko Kappel und Eli Seitz

AM BALL BLEIBEN

Verpasse keine News und Angebote mehr!

Ja, ich möchte E-Mails erhalten. Abmeldung jederzeit möglich!