EM 2024: Die neuen DFB-Trikots

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Partner adidas haben am 15. März 2024 das neue Heimtrikot für die deutsche Frauen- und Männer-Nationalmannschaft sowie das neue pink-lilanen Auswärtstrikot des Männer-Teams präsentiert.

Die neuen Heim- und Auswärtstrikots der Nationalmannschaften sind ab sofort über den offiziellen DFB-Fanshop, adidas.de, die adidas-Stores sowie ausgewählte Händler verfügbar und kosten jeweils 75 Euro für Kinder und 100 Euro für Erwachsene.

DFB-Trikots für die EM 2024

Während das weiße Heimtrikot zur EM 2024 die deutsche Fußballtradition auf moderne Art und Weise aufgreifen soll, sorgt das Auswärtstrikot mit seinen pink-lilanen Farbtönen für ein Novum in der Historie der Nationalmannschaft. Bei der Frauen-Nationalmannschaft bleibt weiterhin das aktuelle grüne Auswärtstrikot im Einsatz.

Nationalspieler Florian Wirtz, der in der Werbekampagne zu den Trikots für die Fußball-EM 2024 neben Bundestrainer Julian Nagelsmann, Rudi Völler, Direktor der DFB-Elf, und Nationalspielerin Jule Brand zu sehen ist, sagt: „Das Heimtrikot ist mit den schwarz-rot-goldenen Schultern und dem ansonsten weißen Look klassisch – für mich ein typisch deutsches Trikot. Das Auswärtstrikot finde ich sehr cool! Mal etwas anderes und wirklich außergewöhnlich. Wir freuen uns auf die Heim-EM, bei der wir in beiden Trikots performen wollen.“

Heimtrikot klassisch und Auswärtstrikot soll Vielfalt des Landes repräsentieren

Das neue Heimtrikot erscheint im traditionellen Weiß mit einem markanten Farbverlauf über die Schulterpartien, der in den Farben der deutschen Nationalflagge schwarz-rot-gold an einen Adlerflügel erinnern soll – ein wiederkehrendes Element in der deutschen Trikothistorie. Auf der Vorderseite des Trikots ist eine dezente Prägung zu sehen, die vom DFB-Logo inspiriert ist. Zum Trikot gehören weiße Hosen und Stutzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbekampagne: Das ist das neue Heimtrikot

Im Kontrast zu so viel Tradition ganz in Weiß steht das neue Auswärtstrikot, das die neue Generation deutscher Fußballfans und die Vielfalt des Landes repräsentieren soll. Auch bei diesem Trikot soll das rautenförmige Muster des Farbverlaufs an einen Adlerflügel erinnern. Zum pink-lilanen Auswärtstrikot gehören lila Hosen und Stutzen.

Das Torwarttrikot für die EM 2024 ist ein anthrazitfarbenes Trikot mit einer roten Schärpe, die sich über das Logo auf der linken Brust zieht. Das Adidas-Logo, DFB-Logo und die drei Streifen auf den Schultern sind neongrün. Fast genau dieses Trikot der Torhüter tragen einige Vereine in der amerikanischen MLS – darunter LA Galaxy, Real Salt Lake City, Nashville SC, Chicago Fire und Austin FC. Die Farben des Trikots unterscheiden sich nur minimal, der allgemeine Aufbau wirkt auf den ersten Blick ebenfalls exakt gleich.

Die Trikotvorstellung wird von einer Werbekampagne begleitet, die humorvoll mit vermeintlich deutschen Klischees und Stereotypen spielt. Neben den Hauptdarstellern der Nationalmannschaft sind in der Kampagne weitere prominente adidas-Partner*innen zu sehen, darunter Topmodel Lena Gercke, Internetstar Elias Nerlich und Rapper RIN.

Wann kommen die DFB-Trikots zum Einsatz?

Erstmals kommen die beiden EM-Trikots bei den Länderspielen im März zum Einsatz. Die Männer-Nationalmannschaft wird am 23. März 2024 (ab 21 Uhr, live im ZDF) in Lyon gegen Gastgeber Frankreich im Heimtrikot und am 26. März (ab 20.45 Uhr, live bei RTL) in Frankfurt am Main gegen die Niederlande im Auswärtstrikot auflaufen.

Die Frauen-Nationalmannschaft wird das gemeinsame Heimtrikot zum Start der EM-Qualifikation am 5. April (ab 20.30 Uhr, live in der ARD) in Österreich tragen.

FUSSBALL-NEWSLETTER

Trage dich in unseren Fußball-Newsletter ein und verpasse keine News mehr!

Ja, ich möchte Meldungen per E-Mail erhalten. Abmeldung jederzeit möglich!

AM BALL BLEIBEN

Verpasse keine News und Angebote mehr!

Ja, ich möchte E-Mails erhalten. Abmeldung jederzeit möglich!